0,00  EUR
zur Kategorieübersicht | Sie befinden sich hier:   
Ecu-Künstler-Softpastelle

Sennelier / Ecu-Künstler-Softpastelle

1910 entwickelte Gustave Sennelier die extraweichen Sennelier-Pastellfarben und gab ihnen den Markennamen „Ecu“. Die außergewöhnlich lichtechten Pastellfarben sind berühmt für ihr großes Sortiment von 525 Farbtönen (davon 504 Ein-Pigment-Töne), zu denen mehr als 80 Grautöne, eine unvergleichliche Auswahl an Brauntönen, intensive, leuchtende Rottöne und tiefe, lebendige Blautöne gehören. In Auftrag gegeben wurden die Ecu-Pastellkreiden ursprünglich von Edgar Degas, der Gustave Sennelier bat, speziell für ihn eine Farbpalette zu kreieren. Die schwarzbraunen Farbtöne, die auch heute noch zur Farbpalette gehören, waren die ersten Farben, die für Degas hergestellt wurden.

Als einzige Softpastellfarben werden Ecu-Künstler-Softpastelle auch heute noch nach der großen Tradition des 18. Jahrhunderts hergestellt und ergeben subtile Effekte, wie sie für die anspruchsvolle Pastellmalerei benötigt werden. Die Ecu-Pastellfarben werden von führenden Pastellmalern in Europa, den USA und Japan verwendet.


Detailauswahl: Ausführung
ab 2,76 EUR
  • Auf den Merkzettel*  
  • Auf meinem Merkzettel*  
  • als PDF speichern  
  • Seite ausdrucken  
Dieser Artikel kann zur Zeit leider nicht bestellt werden.
*Sollte es zu diesem Artikel eine Farbkarte geben, so öffnen Sie bitte die Farbkarte zu dem von Ihnen gewünschten Artikel und verfahren Sie weiter, wie dort beschrieben.
1910 entwickelte Gustave Sennelier die extraweichen Sennelier-Pastellfarben und gab ihnen den Markennamen „Ecu“. Die außergewöhnlich lichtechten Pastellfarben sind berühmt für ihr großes Sortiment von 525 Farbtönen (davon 504 Ein-Pigment-Töne), zu denen mehr als 80 Grautöne, eine unvergleichliche Auswahl an Brauntönen, intensive, leuchtende Rottöne und tiefe, lebendige Blautöne gehören. In Auftrag gegeben wurden die Ecu-Pastellkreiden ursprünglich von Edgar Degas, der Gustave Sennelier bat, speziell für ihn eine Farbpalette zu kreieren. Die schwarzbraunen Farbtöne, die auch heute noch zur Farbpalette gehören, waren die ersten Farben, die für Degas hergestellt wurden.

Als einzige Softpastellfarben werden Ecu-Künstler-Softpastelle auch heute noch nach der großen Tradition des 18. Jahrhunderts hergestellt und ergeben subtile Effekte, wie sie für die anspruchsvolle Pastellmalerei benötigt werden. Die Ecu-Pastellfarben werden von führenden Pastellmalern in Europa, den USA und Japan verwendet.


Gefahrenhinweise
Zinnobergrün: Achtung! Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Gefahrenpiktogramm: GHS07 *
Zurück nach oben
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren
Andere Kunden kauften auch
Newsletter
Unser Newsletter
informiert Sie regelmäßig
über Angebotsaktionen
und neue Produkte.
nl_pfeil.png
Jetzt anmelden!