Praxis

Alles fließt

Gieß- und Fließtechniken mit Acrylfarbe

Kaum eine Farbe ist so vielfältig wie Acrylfarbe. Besonders in flüssiger Konsistenz entwickelt sie eine Eigendynamik, die vielfältige Möglichkeiten für spontane Auftragsarten bietet. Bei Gieß- und Fließtechniken lassen die nur begrenzt steuerbaren Farbflüsse dem kreativen Aspekt des Malvorgangs viel Raum.

Pouring_05_Ina_Riepe


Foto: Ina Riepe

Pouring_06_Ina_Riepe


Foto: Ina Riepe

Pouring_09_Ina_Riepe


Foto: Ina Riepe

Pouring_08_Ina_Riepe


Foto: Ina Riepe

Farben fließen lassen: so geht’s!

Um die gewünschte Konsistenz und Fließfähigkeit zu erreichen, mischt man boesner Transparentlack im Verhältnis 1:1 mit dem boesner Fluid-Medium (beides wahlweise in glänzend oder seidenmatt) und fügt unter Rühren die gewünschte Acrylfarbe sowie eine geringe Menge Wasser hinzu, bis die Mischung eine fließfähige, aber nicht zu wässrige Konsistenz aufweist. Die Farben werden dann in einem oder mehreren Schritten auf den Untergrund gegossen. Durch optionale Beimischung von Silikonöl können zusätzlich Zellstrukturen in unterschiedlichsten Ausprägungen entstehen.

 

Pouring_02_Ina_Riepe


Foto: Ina Riepe

Pouring_04_Ina_Riepe


Foto: Ina Riepe

Pouring_03_Ina_Riepe


Foto: Ina Riepe

Freuen Sie sich auf spannende Farb-Experimente und lassen Sie sich von den Möglichkeiten der Acrylfarbe in Verbindung mit dem boesner Fluid-Medium inspirieren!

Es gibt zu diesem Beitrag.
Kommentare einblenden

Produkt­empfehlungen

Die universale Acrylfarbe mittlerer Konsistenz erfüllt dank der sehr guten maltechnischen Eigenschaften auch gehobene Anforderungen an eine Studien-Künstlerfarbe. Das sorgfältig ausgewählte Farbspektrum mit 12 Einpigment-Tönen gewährleistet aufgrund sehr guter Mischbarkeit eine großzügige Farbvielfalt. Für satte, brillante Farben sorgt ein hochwertiges, nicht gilbendes und besonders widerstandsfähiges Bindemittel.

Zum Produkt

Das fließfähige Malhilfsmittel erhöht die Lasurfähigkeit von Acrylfarben und verbessert deren Haftung auf kritischen Untergründen. Es kann pur verwendet oder der Farbe beigemischt werden.

Das Medium wirkt viskositätsverringernd und ist daher gut geeignet für flächige Anwendung.

Zum Produkt

Der Transparentlack dient zur Versiegelung oder als Schlussfirnis für Acrylfarbe zum Schutz und/oder zur Veränderung des Glanzgrades. Er kann bei Bedarf mit Wasser verdünnt werden, trocknet schnell und gilbt nicht. In nassem Zustand milchig. Sofort gebrauchsfertig.

Glänzend | Trocknet klar, glänzend und unlöslich auf

Seidenmatt | Trocknet seidenmatt, transparent und unlöslich auf

Zum Produkt

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: