Buchtipp

Der zeichnerische Duktus

Das „Kleine Handbuch der Zeichnungskunst“ enthält alles, was man über die künstlerische Zeichnung wissen möchte. Die ausgewählten Werke dieses Handbuchs stellen die Zeichnungskunst in ihren unterschiedlichen Ausprägungen umfassend und anschaulich dar. Es vermittelt Details zu den mannigfaltigen Zeichentechniken und erläutert die Unterschiede zwischen den Trocken- und Nassverfahren sowie den Einsatz diverser Papiersorten.

Buchtipp anzeigen

Buchtipp

So geht Kunst

Ein unterhaltsamer Einstieg in die Kunst, der mit Witz, Ironie, klaren Beobachtungen sowie präzisen Fakten überzeugt. Perrys augenzwinkernden Zeichnungen runden dieses kurzweilige Buch ab und machen es zu einem idealen Führer durch die zeitgenössische Kunst, ihre Szenen und Spielstätten sowie das große Geld.

Buchtipp anzeigen

Buchtipp

Körpergefühl als Sujet und Lebensthema

Maria Lassnig, eine der wichtigsten Malerinnen unserer Zeit. Diese exzellent recherchierte Biografie schildert erfrischend lebendig das mehr als neun Jahrzehnte umspannende Leben einer außergewöhnlichen Frau und Künstlerin – und entwirft wie nebenbei ein Kaleidoskop des 20. Jahrhunderts und seiner Kunstrichtungen.

Buchtipp anzeigen

Buchtipp

Kunst verstehen
von A–Z

Stilrichtungen, theoretische Konzepte, Techniken wie Collage oder Untermalung, Schlüsselbegriffe wie Abstraktion und Harmonie: All das wird in diesem Buch anschaulich anhand zahlreicher Bildbeispiele erläutert. Eine Fülle von Hinweisen und Strategien hilft dabei, Kunst nicht nur zu verstehen, sondern auch selbst Kunstwerke zu schaffen.

Buchtipp anzeigen

Buchtipp

Über Skulptur

Antony Gormley (geb. 1950) genießt international hohes Ansehen als Bildhauer. In diesem Band vermittelt der Künstler erstmals persönliche Gedanken über die Geschichte, die Idee und den Arbeitsprozess seiner Bildwerke. Ein tiefgründiges Buch mit intimen Einblicken in die Gedanken- und Arbeitswelt eines der bedeutendsten Künstler unserer Zeit.

Buchtipp anzeigen

Buchtipp

„Große Ideen lassen sich nicht erzwingen“

Einer der gefragtesten Illustratoren der Welt gibt mit treffsicherem Humor und anhand von Illustrationen und Fotografien Einblick in seine kreative Arbeit und seinen Schaffensprozess. Das Buch präsentiert seine brillanten Beobachtungen des Alltagslebens in Zeichnungen, Reiseberichten, Zeitungsbeiträgen, hintergründigen Bilderserien etc.

Buchtipp anzeigen

Buchtipp

Malen und Gestalten mit Menschen mit Demenz

Suchen Sie neue Ideen zum Malen und Gestalten mit Demenzerkrankten? Dieses Praxishandbuch zeigt in „24 Wegen zur Kunst“, wie Sie Angebote zur bildnerisch-künstlerischen Arbeit speziell für Menschen mit Demenz gestalten können.

Buchtipp anzeigen

Buchtipp

Urheberrecht im Wandel

Neue technische Erfindungen und Akteure bringen in Bedrängnis, was einstmals als Wert der geistigen Arbeit rechtlich gesichert worden ist.
Das Buch zeigt, dass es schon immer Konflikte zwischen Autoren und Apparaten gab und wie fragil der rechtliche Schutz geistigen Eigentums ist. Ein unverzichtbarer Blick in die Geschichte, um die Gegenwart zu begreifen.

Buchtipp anzeigen

Buchtipp

Gestaltung als Aufgabe

Friedrich Christoph Wagner hat von 1965 bis 2002 mit wenigen Unterbrechungen Architekturstudenten in die Grundlagen der Gestaltung eingeführt. In diesem Buch bietet er eine Zusammenfassung seiner Lehre. Dabei gewährt er Einblicke in seine Arbeitsmethoden, gibt eine Standortbestimmung der Grundlagen der Gestaltung, eine praktische Didaktik der Kreativität, der Wahrnehmung und der Ästhetik und präsentiert viele Arbeitsbeispiele seiner Studenten.

Buchtipp anzeigen