Material & Inspiration

Der Gedanke wartet nicht

Die Skizze arbeitet mit reichen Ideen und sparsamen Mitteln

Sie ist nicht methodisch angelegt, nicht sorgfältig vorbereitet und schon gar nicht vollkommen – und möchte es auch gar nicht sein: Die Skizze ist ein schneller Entwurf, eine frühe zeichnerische Festlegung, die mit sparsamen Mitteln Ideen, Eindrücke oder Erinnertes festhält. Der inspirierte Moment ist also ihr besonderes Kennzeichen, und das Flüchtige, Frische und schnell „Hingeworfene“ machen den unvergleichlichen Reiz der Skizze aus. Daher muss auch der Bildträger nicht unbedingt penibel gewählt sein: Von Bierdeckel und Serviette über die Tageszeitung … bis hin zum Skizzenblock: Erlaubt ist, was gefällt und gerade zur Verfügung steht. Natürlich sollte der Untergrund einigermaßen beständig sein – schließlich kann, wie diese Beispiele zeigen, auch eine Skizze durchaus dauerhafte Wertschätzung genießen.

Modeskizze Ina Riepe 02


Foto: Ina Riepe


Foto: Ina Riepe


Foto: Ina Riepe


Foto: Ina Riepe


Foto: Ina Riepe

Modeskizze Ina Riepe 07


Foto: Ina Riepe

Am Anfang war das Tuch: Bei dem Beispiel auf diesen Seiten begann der Einstieg mit der nicht vorgezeichneten, malerischen Anlage des Kopftuchs. Farbe der Wahl war eine feinst-flüssige, farbstarke und hochpigmentierte Acrylfarbe, die nicht aufträgt, nicht pastos aushärtet und effektvoll eingesetzte Farbakzente erlaubt. Die lineare Gestaltung erfolgte mit einem Pinselmarker, die flüssige Acrylfarbe auch im Weißbereich erlaubte eine deckende Farbgestaltung.

Die Mode ist ein spezielles Metier der Skizze. Hier kam das klassische Skizzenbuch zum Zuge. Die gleichformatigen Entwurfsskizzen geben weit über die Visualisierung der rein formalen Idee hinaus ein Gefühl für Farben, für die Haptik der Stoffe, für das Fließen von Gewebe oder die Ahnung von Bewegung. Angeordnet auf dem Arbeitstisch, am Moodboard oder direkt an der Wand lassen sie vergleichend sehen: Der Entwurf steht im Vordergrund, Materialien und Techniken spielen mit und erlauben die vollkommene Konzentration auf den Gegenstand.

Modeskizze Ina Riepe 21


Modeskizze Ina Riepe 22


Modeskizze Ina Riepe 23


Modeskizze Ina Riepe 25


Foto: Ina Riepe

Modeskizze Ina Riepe 24


Foto: Ina Riepe

Diese Beispiele zeigen, dass gerade im Bereich der Modeskizze die große Palette an verfügbaren Zeichenstiften in unzähligen Farben und Nuancen in hohem Maße dienlich ist – für das besondere Marineblau des Anzugs, die feine Linie im Ringelshirt oder das knallige Pink der Karobluse: Unverzichtbar!

Modeskizze Ina Riepe 26

Foto: Ina Riepe

Es gibt zu diesem Beitrag.
Kommentare einblenden

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: