Buchtipp

Der Lauf der Fantasie

„Rebel Artists“ macht Mut zur Kunst

Sie mussten gegen Vorurteile und für ihre Rechte kämpfen – aber sie ließen sich durch nichts und niemanden vom Weg abbringen: Starke und mutige Frauen haben sich immer wieder in der Kunst behauptet. Frida Kahlo, Hannah Höch, Gabriele Münter oder Georgia O’Keefe haben längst Ihren Platz in der Kunstgeschichte eingenommen, andere Künstlerinnen sollten unbedingt aufs Neue entdeckt werden.

Rebel Artists - Abbildung aus dem Innenteil

Abbildung aus dem Innenteil

Das Buch „Rebel Artists. 15 Malerinnen, die es der Welt gezeigt haben“ von Kari Herberts stellt 15 Frauen aus aller Welt vor, die sich als Künstlerinnen Respekt und Anerkennung verschafften. Zum Beispiel Emily Kane Kngwarreye, die erst mit 80 Jahren anfing zu malen um dann mit über 3.000 Bildern zur berühmtesten Aborigine-Künstlerin zu werden. Oder die Afroamerikanerin Faith Ringgold, die sich wütend gegen die Ausgrenzung von Frauen und Farbigen auflehnte und deren Werke heute in den wichtigsten Museen Amerikas hängen. Oder Amrita Sher-Gil, die als einfühlsame Porträtistin der Armen ihres Landes zur Wegbereiterin der modernen indischen Kunst wurde. Sie alle haben es entgegen widriger Umstände geschafft, sich neugierig und klug, furchtlos und beharrlich mit ihrer Kunst durchzusetzen und innerhalb ihres Kulturkreises oder auch weit darüber hinaus Ruhm und Anerkennung zu erlangen.

In Wort und Bild zeichnet Kari Herberts einfühlsame Porträts, die nicht nur Fakten beleuchten, sondern vielmehr einen Blick ins Innere der Frauen werfen und sehr persönlichen Charakter haben. Die Geschichten wenden sich vornehmlich an junge Leserinnen und machen Mut: Mut, auch unbequeme Wege zu gehen, um seine Träume zu verwirklichen. Mut, zu zeigen was man kann, auf sich selbst zu vertrauen und seiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Eine Galerie der Künstlerinnen mit biografischen Daten, ein Glossar und eine Liste der Kunstwerke runden das Buch ab und machen es zu einem schönen Geschenk.

Die Autorin

Kari Herbert lebt als freie Autorin, Künstlerin und Illustratorin in Cornwall.

Es gibt zu diesem Beitrag.
Kommentare einblenden

Produkt­empfehlungen

15 Malerinnen, die es der Welt gezeigt haben

Rebel Artists ist ein Buch über 15 Frauen aus aller Welt, die sich als Künstlerinnen Respekt verschafften. Sie mussten gegen Vorurteile und für ihre Rechte kämpfen. Aber sie ließen sich durch nichts und niemanden von ihrer Kunst abbringen. Kari Herbert erzählt 15 inspirierende Geschichten, die Mut machen, Träume und Ideen zu verwirklichen und den eigenen Weg zu gehen.

Zum Produkt

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: