Beitrag beinhaltet ein Video

Hintergrund

Jeden Tag ein Bild

Zu Besuch bei Daily Painter Dietmar Stiller

„Daily Painting“ bedeutet kontinuierliches tägliches Malen. Eine Herausforderung, der sich Dietmar Stiller immer wieder neu stellt.

Auf einer seiner Reisen hat der Künstler Dietmar Stiller die Idee des „Daily Painting“ kennengelernt. Die ursprünglich in den USA begründete und mittlerweile international verbreitete Community der Daily Painters nutzt die Möglichkeiten des Internets, um Kunst abseits von Galerien selbst zu vermarkten.

Um das Konzept auszuprobieren, hatte sich Dietmar Stiller zunächst ein Limit von 100 Tagen gesetzt, doch dann, stellt er fest, „war es für mich eine Offenbarung! Es hat mich nicht mehr losgelassen.“

Dietmar Stiller 078


Dietmar Stiller 089


Dietmar Stiller 095


Dietmar Stiller 0106


Schon zuvor hatte der vom Zeichnen und Skizzieren begeisterte Diplom-Designer „… immer ein Skizzenbuch in der Tasche, im Auto einen Block.“ Seit August 2011 erfüllt er sich nun einen Lebenstraum: das tägliche Malen. Abgesehen von Reisezeiten entsteht in seinem Atelier in Hannover jeden Tag mindestens ein Bild im kleinen Format und zumeist in Acryl, manchmal auch in Aquarell oder Öl.

 

Dietmar Stiller 06


Dietmar Stiller 07


Dietmar Stiller 057


Dietmar Stiller 051


Dietmar Stiller 045


Dietmar Stiller 044


Dietmar Stiller 043


Dietmar Stiller 040


Das Ergebnis fotografiert Dietmar Stiller und veröffentlicht es zusammen mit einem Kommentar zum Motiv oder zur Entstehung des Bildes auf seinem Internet-Blog. „So erreiche ich täglich Hunderte von Abonnenten.“ Über 3.500 Arbeiten sind auf diese Weise bisher entstanden, und ein Ende ist nicht absehbar.

Dietmar Stiller 9574


Dietmar Stiller 7236


Burzlaffhof



Dietmar Stiller 066

Dietmar Stiller,
geboren 1965 in Köln,
lebt und arbeitet in Hannover.

dailypainting.de
stillerdesign.de
facebook.com/DailyStiller
instagram.com/sketch.my.day
YouTube

 

Dietmar Stiller BuchGebundene Ausgabe / Hardcover
96 Seiten / Format 22,6 x 22,6 cm
EMF – Edition Michael Fischer
ISBN: 978-3-86355-692-1

 

Es gibt zu diesem Beitrag.
Kommentare einblenden

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: