Material & Inspiration

Viel Feingefühl

Die Stabilität und Festigkeit einer Tafel oder eines hölzernen Malkörpers und die feine, sehr glatte Oberfläche einer wie poliert erscheinenden, mäßig saugenden Grundierung: Gesso-Malplatten verbinden diese Vorzüge zum Wohl verschiedenster Techniken. Zugleich kommen sie mit klaren Linien, dank ihrer Tiefe zur Hängung ohne Rahmen und in moderner Anmutung daher, die sie für zahllose Anwendungsmöglichkeiten prädestiniert.

Links: Arylfarbe, rechts: Acrylfarbschichten gewalzt / Zeichnung mit Radiernadel geritzt, mit Tusche vertieft

Links: Arylfarbe, rechts: Acrylfarbschichten gewalzt / Zeichnung mit Radiernadel geritzt, mit Tusche vertieft
Foto: Ina Riepe

Tusche und Feder auf dünn gewalzter Acrylgrundierung

Tusche und Feder auf dünn gewalzter Acrylgrundierung
Foto: Ina Riepe

Ölfarben auf Gesso-Malplatte

Gesso-Malplatten
Foto: Ina Riepe

Ölfarben auf Gesso-Malplatte

Ölfarben auf Gesso-Malplatte
Foto: Ina Riepe

Gesso-Malplatte
Foto: Ina Riepe

Gesso-Malplatten sind der ideale Grund für nahezu alle Formen der Malerei: für eine trockene Gouache, für Ölpastellstifte, für Acrylfarben natürlich, für Lacke und fließfähige Medien – aber insbesondere für Ölfarben, deren Konsistenz die Wirkung entscheidend mitbestimmt: Auf der glatten Oberfläche übersetzen sich malerischer Duktus und Farbauftrag sehr prägnant, ob pastos und strukturiert oder flächig und nahezu durchscheinend. Die Malplatte – auch dünn farbgrundiert – ist aber auch ein hervorragender Untergrund für Zeichnungen in Feder und Zeichentusche oder Bleistift – und dies mit dem Vorteil eines stabilen Bildträgers. Und natürlich lässt sich die Malplatte auch gut mit Schlagmetallen belegen. Die besonderen Talente der Gesso-Malplatte zeigen sich im Sgraffito: In einer oder mehreren Schichten wird mit der Walze dünn Acrylfarbe aufgetragen, die jeweils gut durchtrocknen sollte. Auf diesem Grund kann eine gut geschliffene, spitze Radiernadel wie ein Zeichenstift genutzt werden. Ohne farbig zu zeichnen, legt die Nadel Schicht um Schicht als farbige Linie frei – dabei ist Feingefühl gefragt!

Bleistift

Bleistift
Foto: Ina Riepe

Bleistift

Bleistift
Foto: Ina Riepe

Bleistift

Bleistift
Foto: Ina Riepe

Vielseitig zu nutzen, gut verarbeitet und in vielen Formaten vorrätig: Gesso-Malplatten sind also wirkliche Allrounder.

Es gibt zu diesem Beitrag.
Kommentare einblenden

Produkt­empfehlungen

Die 5 mm starke, planlagige Malplatte aus MDF ist zweifach mit weißer, säurefreier Universalgrundierung beschichtet (vorderseitig sowie an den Rändern) und hervorragend für das Arbeiten mit Acryl-, Gouache-, Öl- und Pastellfarben, Farbstiften, Lack, Markern usw. geeignet. Auch für anspruchsvolle Spachtelarbeiten und Collagen bietet sie ausreichend Stabilität. Die feine Oberflächenstruktur sorgt für sehr gute Haftung. Rückseitig ist die Gesso-Malplatte mit Leisten aus Kiefernholz unterlegt. Die daraus resultierende Tiefe von 1,9 bzw. 3,8 cm ermöglicht sowohl die unmittelbare Aufhängung als auch die Rahmung mit Schattenfugenrahmen.

Zum Produkt

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: