Material & Inspiration

Offen für Experimente

Vielseitig und inspirierend: Casani-Holzkörper sind wahre Allroundtalente. Ob sie als Malgrund den Raum erobern oder ein Werk gekonnt gerahmt in Szene setzen, ob sie selbst zum Objekt oder zum Grundstock für Assemblagen und Collagen werden, ob sie als Ordnungshelfer im Atelier oder auf dem Schreibtisch gute Dienste leisten oder in der Gruppe buchstäblichen Spielraum für Gestaltung und Dekoration bieten: Der Klassiker Casani verleiht der Inspiration schon seit mehr als 15 Jahren Flügel.

KP_IR_Casani_Aufmacher_1_A
Foto: Ina Riepe

Die stabilen Holzkörper sind vielen Anforderungen gewachsen und dabei offen für Experimente: als Rechteck und Quadrat, in verschiedenen Tiefen (3 cm, 6 cm, 9 cm) und Größen oder im Halbrund. Casani-Holzkörper werden sorgfältig in verschiedenen deutschen Werkstätten von Menschen mit Behinderung hergestellt und bestehen vollständig aus Buchenholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft: der Boden aus Sperrholz, das durch seine mehrfach verleimten Schichten etwaigem Verzug entgegenwirkt, die fachmännisch gezinkten Seitenteile aus unbehandeltem, glatt geschliffenem Buchenholz.

KP_IR_Casani_Slider-1_1


Foto: Ina Riepe

KP_IR_Casani_Slider-1_2


Foto: Ina Riepe

KP_IR_Casani_Slider-1_3


Foto: Ina Riepe

KP_IR_Casani_Slider-1_4


Foto: Ina Riepe

KP_IR_Casani_Slider-1_5


Foto: Ina Riepe

KP_IR_Casani_Slider-1_6


Foto: Ina Riepe

Ausprobieren lohnt sich: Als modulares System genutzt, ist Casani das perfekte Element für flexible und auch ungewöhnliche Formen – sei es als Bildgrund, sei es als Dekorationsstück. Die Abstimmung der Formate macht es möglich – vom kleinsten (5 x 10 cm) bis zum größten Casani (60 x 60 cm) – als Single, im Zweier-, Vierer- oder vielfachen Bündnis, horizontal oder vertikal gereiht, im Spiel der Ansichtsseiten und Formate. Die Verbindung unterschiedlich tiefer Holzkörper erzeugt dabei willkommene Spannung, und der Wechsel zwischen Vorder- und Rückseite eröffnet neue Perspektiven.

KP_IR_Casani_Einzelbild_2
Foto: Ina Riepe

Der richtige Grund bringt auch bei Casani die Farben zum Leuchten: Es empfiehlt sich sowohl bei farbiger Fassung als auch bei der Verwendung als Malgrund, den Holzkörper zunächst zweimal mit Zwischenschliff zu grundieren. Dazu eignet sich zum Beispiel Gesso weiß (oder schwarz) ebenso wie Grundierweiß. Wie bei allen Holzmalgründen sollten hier die großen Formate auch auf der Rückseite grundiert werden, um ein Verziehen zu vermeiden. Natürlich kann die Casani-Oberfläche ebenso gut naturbelassen bleiben oder mit Farblasur behandelt werden (hier ist bei Farbwahl und Verwendung allein zu beachten, dass das Holz Farbe schluckt). Auch beim Aufkaschieren von Fotografien leistet eine Grundierung im Vorfeld gute Dienste: Während der Holzton mit Schwarz-Weiß-Fotografien gut harmoniert, rückt eine farbige Grundierung etwa Pastellfarben in ein besonderes Licht. Farbe kommt mit Öl- und Acrylfarben ebenso ins Spiel wie mit Sprühfarbe, Lacken oder Oxidationsmedien. Als Dekorationselement glänzt Casani auch in Fassungen mit Reiß- oder Tafellack oder Schlagmetall.

KP_IR_Casani_Slider-2_1


Foto: Ina Riepe

KP_IR_Casani_Slider-2_2


Foto: Ina Riepe

KP_IR_Casani_Slider-2_3


Foto: Ina Riepe

Für Collagen oder Assemblagen ist Casani schließlich der Träger par excellence: Der Holzkörper kann mit Papieren, Pappen, Folien oder Leinwand beklebt werden oder trägt kleine Fundstücke jeglicher Couleur. Dank seiner hohen Stabilität gehen unterschiedlichste Materialien – Hölzer, Metalle oder Draht – durch Schrauben oder Nageln einen festen Verbund ein, und auch untereinander können die Module mit kleinen Schrauben oder Heißkleber verbunden werden.

KP_IR_Casani_Einzelbild_4_small
Foto: Ina Riepe

Ein besonderer Clou liegt schließlich in der Verwendung von Casani als modulares Aufbewahrungssystem, das kleinen Sammlungen ebenso Raum bietet wie wechselnden Souvenirs: Stück für Stück passt er sich wechselnden und wachsenden Anforderungen an. Ob sorgfältig gereiht oder fürs Auge gestapelt – mit Casani ist den persönlichen Schätzen Ordnung oder Aufmerksamkeit gewiss.

KP_IR_Casani_Slider-3_1


Foto: Ina Riepe

KP_IR_Casani_Slider-3_3


Foto: Ina Riepe

KP_IR_Casani_Slider-3_2


Foto: Ina Riepe

Übrigens: Der Casani im Format 25 x 30 cm lässt sich auch gut als Malkasten nutzen: Für die Ordnung in der Sammlung von Kreiden und Pastellen gibt es ein passendes Schaumstoff-Inlett.

Es gibt zu diesem Beitrag.
Kommentare einblenden

Produkt­empfehlungen

Mit Casani bietet boesner ein offenes System von Bildträgern an, mit welchen sich mosaikartig neue und ungewohnte Bildformate realisieren lassen. Der Malgrund jedes Holzkörpers besteht aus Sperrholz. Die fachmännisch gezinkten Seitenteile sind aus unbehandeltem, glatt geschliffenem Buchenholz gearbeitet.

Egal, ob Sie ihn als Malgrund für Öl- oder Acrylfarben einsetzen, ob Sie Ihre Fotos kaschieren oder den variationsreichen Holzgrund im gedrehten Zustand als Träger für Collagen aller Art nutzen, Casani ist diesen Anforderungen gewachsen.

Zum Produkt

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: