Zeitung

Frischer Wind ...
Die neue boesnerzeitung ist da!

Die vierteljährlich erscheinende boesnerzeitung informiert über Künstlermaterial, beleuchtet den Umgang mit unterschiedlichen Werkstoffen, porträtiert ausgewählte Künstler und greift aktuelle Themen der Kunstszene auf.

Der Wind ist unsichtbar und doch haben sich Künstler immer wieder mit ihm auseinandergesetzt. In der neuen boesnerzeitung folgt Matthias Kampmann bei einer essayistischen Entdeckungsreise den Spuren seiner materiellen Manifestation. Welche positiven Aspekte frischer Wind für die Kunstszene haben kann und wie die boesner-Idee von der Brise zum dauerhaften Aufwind wurde, erzählen Klaus und Wolfgang Boesner in einem spannenden Interview.
Bei Emil Nolde war es ein Sturm, der den entscheidenden Impuls gab: Beeindruckt von seinen gemalten „Farbenstürmen“ trug Karl Schmidt-Rottluff ihm Anfang 1906 die Mitgliedschaft in der Künstlergruppe „Brücke“ an. Mehr über die spannende Zusammenarbeit erfahren Sie in unserem Ausstellungsbericht. Freuen Sie sich außerdem auf frische neue Produkt- und Materialideen, eine wunderbare Buchauswahl und natürlich auf unsere Kunsträtsel.

Ab sofort liegt die aktuelle Ausgabe der boesnerzeitung kostenfrei in unseren Niederlassungen für Sie bereit.

Zeitschrift

Die neue Ausgabe ist da!

KUNST & material ist die Kunstzeitschrift von boesner, die zweimonatlich mit einer Auflage von 34.000 Exemplaren erscheint. Ausführliche Künstlerporträts, wichtige Termine, Berichte zu aktuellen Kunstausstellungen, Informationen zur Kunstszene und zum Berufsalltag der Künstler bietet das Heft regelmäßig. Hintergrundinformationen zur Verwendung von Material in der Kunst sowie Buchbesprechungen runden den Themenkatalog ab.

Architektur ist überall – sie bietet ein Zuhause, zeugt von Ansprüchen und kündet von Konzepten. Das Sonderthema der neuen Ausgabe begibt sich auf die Spuren schreibender Baumeister, verfolgt ihre Suche nach der perfekten Proportion und ihre Vorstellungen vom Bauen. Architektur spielt auch eine besondere Rolle in den Arbeiten der Düsseldorfer Künstlerin Marina Sailer: Ihre pittoresken Wände von Prunkräumen, erleuchtet durch Kandelaber und Kronleuchter, verorten sich als fantastische Kulissen und verrätselte Systeme. Sie sind umgeben von Wald, Grün und schäumendem Wasser, verschachtelt und kaum unmittelbar zu dechiffrieren – diese Werke erfordern mindestens einen zweiten Blick. Lesen Sie zudem im Interview, wie Wolfgang Boesner und Klaus-Ulrich Boesner auf eine 35 Jahre währende Firmengeschichte zurückblicken. Und natürlich fehlen auch in der aktuellen Ausgabe weder Tipps für interessante Ausstellungen noch Hinweise auf spannende Bücher. Es lohnt sich also, wieder einmal genau hinzuschauen.

KUNST & material ist gratis in den Niederlassungen erhältlich oder im Abonnement.

Zum Abo-Formular

Katalog

Das Standardwerk der Kunstszene: der boesner-Katalog

Der boesner-Katalog ist in über 30 Jahren zum unverzichtbaren Begleiter für alle Kunstschaffenden geworden. Die aktuelle Ausgabe erschien im April 2017 und bietet auf über 1.600 Seiten frische Impulse für Ihr künstlerisches Schaffen.

Darüber hinaus präsentiert der Katalog viele interessante Ideen und Produktneuheiten, tolle Angebote und reduzierte Preise, die frische Impulse in Ihre künstlerische Arbeit bringen. Zudem sorgen praktische Anwendungsbeispiele, Hintergrundinformationen und Berichte zu Atelierbesuchen bei interessanten Künstlern für immer neue Inspiration.

Entdecken Sie die Fülle an Möglichkeiten professioneller Künstlermaterialien, nutzen Sie unser Materialkompendium als spannendes Nachschlagewerk mit Hintergrundinformationen, holen Sie sich wertvolle Tipps für die künstlerische Praxis oder genießen Sie einfach seitenweise die Vielfalt der Möglichkeiten.

Für eine Schutzgebühr von nur 5 Euro erhalten Sie den Katalog im Onlineshop. In den Niederlassungen können Sie ihn bei Ihrem Einkauf sogar gratis mitnehmen.

Zum Produkt

Kunstwelten

100 Künstler
100 Perspektiven

Die erste Ausgabe der Kunstwelten ist 2011 erschienen. Das über 600 Seiten umfassende Buch von boesner stellt 100 Künstler aus verschiedensten Bereichen der bildenden Kunst vor. Präsentiert wird eine Bandbreite künstlerischer Techniken unter Anwendung vielfältiger Materialien. Das Ergebnis ist ein opulentes Kompendium mit individuellen Interpretationen des Kunstbegriffs und abwechslungsreichen Perspektiven.

Die aktuelle vierte Ausgabe der Kunstwelten erschien im Dezember 2016. Sie ist für 10 Euro in den Buchabteilungen der boesner-Niederlassungen oder im Onlineshop erhältlich.

Zum Produkt