0,00  EUR
Sie befinden sich hier:   

boesner aktuell

boesner art award 2014: Preisverleihung

Mit der feierlichen Preisverleihung und der Ausstellungseröffnung im Märkischen Museum Witten ging der boesner art award 2014 in die letzte Runde. Der Preis ist mit insgesamt 17.500 € dotiert und zeichnet zeitgenössische Künstler aus, die sich reflektiert mit klassischen und innovativen Künstlermaterialien auseinandersetzen. Jörg Vester, Geschäftsführer der boesner GmbH holding + innovations, ehrte unter dem Applaus der Gäste die Preisträger: Der Hamburger Künstler Dirk Stewen (* 1972) ist der erste Preisträger, Andreas Fischer (*1972) aus Düsseldorf erhielt den zweiten Preis. Der dritte Preis wurde der Berliner Künstlerin Sonja Alhäuser (* 1969) verliehen. Das Märkische Museum Witten präsentiert noch bis zum 17. August die Werke der Nominierten und Preisträger in einer großen Werkschau, die einen vielfältigen Einblick in das zeitgenössische Kunstgeschehen bietet.

 

V.l.n.r.: Dirk Stewen (1. Preis), Jörg Vester, Sonja Alhäuser (3. Preis), Andreas Fischer (2. Preis)
Foto: Christian Nielinger