0,00  EUR
zur Kategorieübersicht | Sie befinden sich hier:   
Delos | Echtsilber-Atelierrahmen

boesner / Delos | Echtsilber-Atelierrahmen

Diese neuen boesner-Atelierrahmen sind aus abgelagertem Kiefernholz von Hand über Eck gearbeitet. Der handwerkliche Charakter der Rahmenoberfläche entsteht durch eine traditionelle Vergoldertechnik mit Polimentgrundierung. Das aufgelegte echte Blattsilber wird mit Achatsteinen aufwändig poliert. Jeder Rahmen ist ein Unikat und in einer deutschen Manufaktur gefertigt. Typisch für die sehr hochwertige Rahmenvergoldung sind die geschlossenen Gehrungen und überarbeiteten Ecken.

Das Vergolderhandwerk reicht bis in die Geschichte Ägyptens zurück, die schon vor 5.000 Jahren Blattgold für Sarkophage, Masken etc. verwendet haben. In Europa ist die Herstellung von Blattgold und Blattsilber seit der Antike bekannt. Die Technik des Vergoldens/Versilberns hat sich bis heute kaum geändert.

Die Atelierrahmen werden mit 2 mm-Floatglas, säurefreiem weißen Passepartout sowie säurefreier Rückwand mit Aufhänger geliefert. Leistenbreite: 38 mm Leistenhöhe: 20 mm

Bitte beachten Sie, dass ab dem Format 50/60 cm aus Transport-
gründen der Versand erst ab 2 Stück pro Format möglich ist.

Versandkostenpauschalen für Glaswechselrahmen

Format Preis pro STK
in EUR brutto/netto
Preis ab Bestellwert
500,-/420,17 EUR brutto/netto

30 x 40 cm

1,50/1,26 Stk.

0,75/0,63

bis 60 x 80 cm 

2,00/1,68 Stk. 1,00/0,84
bis 70 x 100 cm 3,00/2,52 Stk. 1,50/1,26



Detailauswahl: Außenmaß / Passepartout für Bildmaß
ab 92,50 EUR
  • Auf den Merkzettel*  
  • Auf meinem Merkzettel*  
  • als PDF speichern  
  • Seite ausdrucken  
Dieser Artikel kann zur Zeit leider nicht bestellt werden.
*Sollte es zu diesem Artikel eine Farbkarte geben, so öffnen Sie bitte die Farbkarte zu dem von Ihnen gewünschten Artikel und verfahren Sie weiter, wie dort beschrieben.
Diese neuen boesner-Atelierrahmen sind aus abgelagertem Kiefernholz von Hand über Eck gearbeitet. Der handwerkliche Charakter der Rahmenoberfläche entsteht durch eine traditionelle Vergoldertechnik mit Polimentgrundierung. Das aufgelegte echte Blattsilber wird mit Achatsteinen aufwändig poliert. Jeder Rahmen ist ein Unikat und in einer deutschen Manufaktur gefertigt. Typisch für die sehr hochwertige Rahmenvergoldung sind die geschlossenen Gehrungen und überarbeiteten Ecken.

Das Vergolderhandwerk reicht bis in die Geschichte Ägyptens zurück, die schon vor 5.000 Jahren Blattgold für Sarkophage, Masken etc. verwendet haben. In Europa ist die Herstellung von Blattgold und Blattsilber seit der Antike bekannt. Die Technik des Vergoldens/Versilberns hat sich bis heute kaum geändert.

Die Atelierrahmen werden mit 2 mm-Floatglas, säurefreiem weißen Passepartout sowie säurefreier Rückwand mit Aufhänger geliefert. Leistenbreite: 38 mm Leistenhöhe: 20 mm

Bitte beachten Sie, dass ab dem Format 50/60 cm aus Transport-
gründen der Versand erst ab 2 Stück pro Format möglich ist.
Zurück nach oben
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren
Andere Kunden kauften auch
Newsletter
Unser Newsletter
informiert Sie regelmäßig
über Angebotsaktionen
und neue Produkte.
nl_pfeil.png
Jetzt anmelden!