ZEITSPUREN: TRANSPARENZEN – ÜBERLAGERUNGEN | WORKSHOP

Wir versuchen die Ästhetik des Verfalls und die Schönheit des Alterns auf den Malgrund zu übertragen. Gesteinsmehl, Gipshaftputz, Sand und eingearbeitete...

Wir versuchen die Ästhetik des Verfalls und die Schönheit des Alterns auf den Malgrund zu übertragen. Gesteinsmehl, Gipshaftputz, Sand und eingearbeitete Papiere auf Leinwand oder Karton bilden die Ausgangsmaterialien. Collagematerialien wie Zeitungsausschnitte, Stoffreste, Text-, Skizzen-, und Bildmaterial, Teebeutel und Kaffeefilter können in die Fläche eingearbeitet werden. Durch das Zusammenwirken von Untergrundbehandlungen und Oberflächenpatina entstehen Flächen, die an Korrosionsprozesse aus der Natur erinnern. Dieser Kurs ist auch für Anfänger ohne Vorkenntnisse geeignet.

Veranstaltungsdatum
10:30 - 16:30 Uhr
Sie schauen derzeitig auf eine vergangene Veranstaltung
Veranstaltungsort Witten
Veranstaltungsleiter/in ANNETTE SCHULZE-WEISS
Kursgebühr
89

Material bitte entsprechend der Materialliste mitbringen oder vor Ort erwerben. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Montag: 16. August 2021