DIE PERSPEKTIVE IN DER KUNST – WENN SIE DENN SEIN MUSS | 2-TAGES-WORKSHOP

2-Tages-Workshop: Samstag, 15.08. und Sonntag, 16.08.2020, jew. 10:00 – 17:00 Uhr

Wir sehen in natürlicher Perspektive. Sie wird auch Dreipunkt-Perspektive genannt und steht im Gegensatz zu den Falschperspektiven, wie Dimetrie und dergleichen. Es gibt 2 Methoden, sich ihr zu nähern: Versuch und Irrtum, das individuelle Herantasten, auch Schule des Sehens genannt, eine zeitaufwendige Vorgehensweise, oder, sicherer und schneller, mit den 2 Linien und 3 Punkten als probate Hilfen. Sie wird, zusammen mit Sonderfällen wie runde Elemente und dem Übergang zu freien Formen, im Seminar vorgestellt. Damit gelingt es, Tiefe in ein Bild einzuarbeiten. Die natürliche Perspektive ist in der Malerei des Fotorealismus, der Architektur und beim Rendern zwingend. Das optische System unserer Augen ist fast identisch dem einer Kamera. Wir könnten somit Kamerabilder als Korrektiv heranziehen.

Kursgebühr: 190,– € inkl. Entwurfspapier und Stifte. Max. 8 Teiln.
Veranstalter und Anmeldung: Prof. Dr.-Ing. Ingo Klöcker
E-Mail: ingo.kloecker@t-online.de | www.technik-skizzieren.de
Tel.: 0172-8483098

Tag 1
Veranstaltungsort Nürnberg
Veranstaltungsleiter/in PROF. DR.-ING. INGO KLÖCKER

Jetzt anmelden!

Persönliche Daten

Anrede *

Kundendaten

Zulassungen