FÄLLT AUS: DIE PERSPEKTIVE IN DER KUNST – WENN SIE DENN SEIN MUSS | 2-TAGES-WORKSHOP

2-Tages-Workshop: Di., 02.03. und Mi., 03.03.2021, jew. 10:00 – 17:00 Uhr

Wir sehen in natürlicher Perspektive, der sogenannten Dreipunkt-Perspektive. Es gibt zwei Methoden, sich ihr gestalterisch zu nähern: Versuch und Irrtum, das individuelle Herantasten, auch Schule des Sehens genannt, eine zeitaufwendige Vorgehensweise oder, sicherer und schneller, mit den zwei Linien und drei Punkten als probate Hilfe. Sie wird, zusammen mit Sonderfällen, wie z. B. runde Elemente, im Seminar vorgestellt. Damit gelingt es, Tiefe in ein Bild einzuarbeiten. Die natürliche Perspektive ist in der Malerei des Fotorealismus zwingend. Soll eine Perspektive im expressiven Arbeiten, beim Sketchen oder dergleichen, verfremdet werden, ist es sinnvoll, sie auch hierbei zunächst richtig auszugestalten.

Kursgebühr: 220,– € inkl. Entwurfspapier, Stifte und Unterlage.
Maximal 10 Teilnehmer.
Veranstalter und Anmeldung: Ingo Klöcker
E-Mail: ingo.kloecker@t-online.de

Tag 1
Veranstaltungsort Nürnberg
Veranstaltungsleiter/in INGO KLÖCKER