SCHRÜNDE, KRATER, RINDE: WANDERUNG DURCH SCHICHTEN | KUNSTDEMONSTRATION

ATMENDE STRUKTUR UND LEINWAND

Ausdruck von Transformation, Morphologie in der Malerei, Geburt und Tod – die Intuitive Prozessmalerei von Gabriele Musebrink ist eine Widerspiegelung natürlicher Lebensprozesse und ein Aufspüren der zu verwendenden Materialien wie Technik im Prozess des Malens. Ihre Liebe gilt natürlichen Materialien mit Eigenleben: Daher geschehen zum Beispiel auch Farbaufträge, denen man den Entstehungsprozess noch ansieht. Dieser Entwicklungskreislauf wird im Bild in Gang gesetzt. „Meine Aufgabe als Künstlerin ist es, mich auf die sich ständig verändernden Bedingungen einzulassen, die sich im Bildentstehungsprozess offenbaren und den Moment zu erkennen, in dem ich die Vorgänge zu beeinflussen habe.“

Seit nunmehr über 30 Jahren entwickelte sie eine ihr ganz eigene Sprache wie künstlerische Ausdrucksform – gegründet in der informellen Kunst und doch darüber hinausgehend. Es entstehen objekthafte Bild-Hologramme. Gabriele Musebrink ist seit 1983 freischaffende Künstlerin, europaweit tätige Seminarleiterin und Buchautorin.

Vorführung 2: Schründe, Krater, Rinde
Weich und flexibel zeigt der Warmleim völlig neue und organische Perspektiven von Struktur und Bindemittel für Farbgebungen mit Pigmenten.

www.gabriele-musebrink.de

Veranstaltungsdatum
13:30 - 15:30 Uhr
Sie schauen derzeitig auf eine vergangene Veranstaltung
Veranstaltungsort Karlsruhe
Veranstaltungsleiter/in GABRIELE MUSEBRINK
Kursgebühr
10

Die Gebühr ist vor Ort an der Kasse vor Beginn der Veranstaltung zu entrichten. Der Beitrag kann bei einem Einkauf ab 50,00 € verrechnet werden.

Samstag: 02.10.2021

Mischtechnik