URBAN SKETCHING – PERSPEKTIVE ENDLICH VERSTEHEN | WORKSHOP

Ein Skizzenbuch zu füllen, ist der beste und direkteste (Wieder-)Einstieg in die Kunst – zum Zeichnen aus Leidenschaft. Was macht eine...

Ein Skizzenbuch zu füllen, ist der beste und direkteste (Wieder-)Einstieg in die Kunst – zum Zeichnen aus Leidenschaft. Was macht eine gute Skizze aus? Genaues Beobachten, Begeisterung … aber vor allem regelmäßiges Üben. Dieser Workshop hilft Anfängern sowie fortgeschrittenen Sketchern zeichnerisch auf die Sprünge und führt vom „ich sollte, ich könnte“ zu „ich will und kann“. Wir befassen uns mit verschiedenen Skizzier- und Zeichentechniken, mit Kontur und Textur und bringen mit dem Aquarell Fläche und Farbe ins Spiel. Wie fange ich an, wann höre ich auf? Wir finden Antworten auf Fragen nach Motivwahl, spannungsvoller Komposition, Perspektive. Zeichnerische Lockerungsübungen und die nötige Portion Spaß eröffnen uns unser zeichnerisches und malerisches Potenzial und machen das Skizzenbuch zu unserem täglichen Begleiter. Nach einer Einführung im Atelier skizzieren wir bei schönem Wetter in der Umgebung.

www.chrisa.de

Kursgebühr: 99,– € ohne Material. Rabatt bei Buchung mehrerer, aufeinanderfolgender Kurse. Eine Materialliste erhalten Sie bei Anmeldung.

Anmeldung und Bezahlung direkt bei Hans-Christian Sanladerer, urbansketching@chrisa.de Tel.: 0172/3284026

Tag 1
10:30 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort Karlsruhe
Veranstaltungsleiter/in HANS-CHRISTIAN SANLADERER


Bitte beachten Sie: Ihre Anfrage entspricht einer verbindlichen Anmeldung und wird von uns an die zuständige Niederlassung weitergeleitet. Die Vergabe der Teilnehmerplätze für den jeweiligen Workshop richtet sich nach den vorhandenen Kapazitäten. Eine Bestätigung über das Zustandekommen Ihrer Anmeldung sowie weitere Informationen zur gewählten Veranstaltungen erhalten Sie per E-Mail von Ihrer boesner-Niederlassung.

Wir behalten uns vor, bei Ausfall eines Dozenten oder zu geringer Teilnehmerzahl, eine Veranstaltung abzusagen. Falls Sie Ihre Anmeldung nicht wahrnehmen können, steht es Ihnen frei, den Platz an eine Ersatzperson weiterzugeben. Wenn Sie sich frühzeitig bei uns melden, können wir ggf. jemanden von der Warteliste nachrücken lassen. Wird keine Ersatzperson gefunden, müssen wir Ihnen den Kostenbeitrag in Rechnung stellen.