Aquarellieren an der See: "Weite, Wolken, Meer, Mystik" | Kostenlose Vorführung + Buchvorstellung

Auf der Grundlage seines neuen Buches "Theodor Storm - Wie fließend Silber funkelte das Meer" trägt der bekannte Aquarellist Hans-Jürgen Gaudeck seine Erfahrungen...

Auf der Grundlage seines neuen Buches "Theodor Storm - Wie fließend Silber funkelte das Meer" trägt der bekannte Aquarellist Hans-Jürgen Gaudeck seine Erfahrungen mit dem malerischen Dialog literarischer Texte vor. Im Vorwort des Theodor-Storm-Buches schreibt er: "Ich wollte vor allem die Stimmungsbilder dieser so außergewöhnlichen Region erspüren, sie malerisch aufnehmen. Zur Seite stand mir Thedor Storms Literatur, die auch meinen malerischen Intentionen nahekommt, mit ihrer Reduzierung und Konzentration auf das Wesentliche. Bevor ich mich auf die Reise in Richtung Storms Heimat an der Nordsee begab, tauchte ich intensiv in seine Novellen und Gedichte ein. Entdeckte landschaftliche Beschreibungen, spannende mystische Texte, die so abwechslungsreiche Bilder der Nordsee zeichnen. Für mich als Maler bot sich in dieser so herben und abwechslungsreichen Landschaft wieder das Aquarellieren als die ideale Maltechnik an, um spontan auf die unterschiedlichen, sich schnell verändernden Lichtsituationen einzugehen, die Wasser, Watt und Weite ständig neu gestalten. Wieder eine wunderbare Möglichkeit, die Sprache der Literatur mit dem zu malenden Bild vor Ort zu nutzen, um das Erlebnis Nordsee zu gestalten und festzuhalten." An einigen Beispielen wird er dies demonstrieren.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Bitte melden Sie sich an!
Bitte beachten Sie: Es besteht kein Anspruch auf einen Sitzplatz.

Tag 1
11:00 - 12:30 Uhr
Veranstaltungsort Berlin-Marienfelde
Veranstaltungsleiter/in Hans-Jürgen Gaudeck

Jetzt anmelden!

Persönliche Daten

Anrede *

Kundendaten

Zulassungen

ANMERKUNG ZUR ANMELDUNG:

Ihre Anfrage wird per E-Mail an die zuständige Niederlassung gesendet. Eine Bestätigung für Ihre Teilnahme erhalten Sie per Post mit der Rechnung über die Kursgebühren.
Sollte der Workshop bereits ausgebucht sein, kommen Sie automatisch auf die Warteliste. Sollten Sie nachrücken, werden Sie telefonisch informiert.

Teilnahmegebühr:
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie per Post eine Rechnung. Damit ist Ihr Platz für die Ver­anstaltung reserviert. Die Rechnung bezahlen Sie nach Erhalt innerhalb von 14 Tagen per Überweisung oder vor Ort in einer unserer Filialen. Erhalten Sie keine Rechnung, so ist der Kurs bereits ausgebucht und wir informieren Sie nur im Falle eines Nachrückens. Bitte beachten Sie: Erhalten wir die Teil­nahmegebühr nicht rechtzeitig, entfällt Ihr Platzanspruch. Für Rücksprachen bitten wir um die Angabe Ihrer Telefonnummer. Bitte bringen Sie die Rechnung am Veranstaltungstag mit.

Rücktritt von Veranstaltungen:
Sie können die Veranstaltung bis zwei Wochen vor dem Veranstaltungstag absagen und erhalten dann einen Gutschein in Höhe der Teilnahmegebühr. Ein Workshop kann auch von uns abgesagt werden, wenn der Dozent verhindert sein sollte oder sich nicht genügend Interessenten melden. In diesem Fall erhalten Sie Ihr Geld zurück.

Wichtiger Hinweis:
Unser Workshop-Raum ist nicht barrierefrei. Die Fläche für die Vorführungen ist frei zugänglich.