0,00  EUR
zur Kategorieübersicht | Sie befinden sich hier:   
Herbert Boeckl

belvedere / Herbert Boeckl

Nur solange der Vorrat reicht!
Belvedere Museum (Hrsg.)


Das Werk von Herbert Boeckl, einem Hauptvertreter der österreichischen Moderne, spannt einen zeitlichen Bogen vom 1. Weltkrieg bis in die 1960er-Jahre. Dynamik und Gestik charakterisieren seine vehement umgesetzten malerischen wie zeichnerischen Porträts, Landschaften, Aktfiguren und Stillleben.
456 S., über 400 Abb., 24,5 x 32,5 cm, geb. m. SU, engl., bevedere 2009
STK
9,95 EUR
Nettopreis: 9,30 EUR
  • Auf den Merkzettel*  
  • Auf meinem Merkzettel*  
  • als PDF speichern  
  • Seite ausdrucken  
Dieser Artikel kann zur Zeit leider nicht bestellt werden.
*Sollte es zu diesem Artikel eine Farbkarte geben, so öffnen Sie bitte die Farbkarte zu dem von Ihnen gewünschten Artikel und verfahren Sie weiter, wie dort beschrieben.
Nur solange der Vorrat reicht!
Belvedere Museum (Hrsg.)


Das Werk von Herbert Boeckl, einem Hauptvertreter der österreichischen Moderne, spannt einen zeitlichen Bogen vom 1. Weltkrieg bis in die 1960er-Jahre. Dynamik und Gestik charakterisieren seine vehement umgesetzten malerischen wie zeichnerischen Porträts, Landschaften, Aktfiguren und Stillleben.
Zurück nach oben
Newsletter
Unser Newsletter
informiert Sie regelmäßig
über Angebotsaktionen
und neue Produkte.
nl_pfeil.png
Jetzt anmelden!