0,00  EUR
zur Kategorieübersicht | Sie befinden sich hier:   
Cornelia Schleime

Kerber / Cornelia Schleime

Thomas Köhler, Stefanie Heckmann (Hrsg.) | Ein Wimpernschlag

Die Künstlerin gehörte während des Studiums in Dresden einer jungen Kunstszene an, die sich als Gegenbewegung zur offiziellen Kunstdoktrin der DDR formierte. 1984 siedelte sie nach West-Berlin über. Bekannt geworden ist Cornelia Schleime in den 1990er-Jahren mit großformatigen Gemälden, Porträts und Figurenbildern, die sie bis heute beständig weiterentwickelt.

Abb. aus dem Innenteil
156 S. m. 124 farb. u. 28 s/w Abb., 23 x 27 cm, Broschur, dt./engl., Kerber Verlag 2016
STK
35,00 EUR
Nettopreis: 32,71 EUR
  • Leseprobe  
  • Auf den Merkzettel*  
  • Auf meinem Merkzettel*  
  • als PDF speichern  
  • Seite ausdrucken  
Dieser Artikel kann zur Zeit leider nicht bestellt werden.
*Sollte es zu diesem Artikel eine Farbkarte geben, so öffnen Sie bitte die Farbkarte zu dem von Ihnen gewünschten Artikel und verfahren Sie weiter, wie dort beschrieben.
Thomas Köhler, Stefanie Heckmann (Hrsg.) | Ein Wimpernschlag

Die Künstlerin gehörte während des Studiums in Dresden einer jungen Kunstszene an, die sich als Gegenbewegung zur offiziellen Kunstdoktrin der DDR formierte. 1984 siedelte sie nach West-Berlin über. Bekannt geworden ist Cornelia Schleime in den 1990er-Jahren mit großformatigen Gemälden, Porträts und Figurenbildern, die sie bis heute beständig weiterentwickelt.

Abb. aus dem Innenteil
Zurück nach oben
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren
Andere Kunden kauften auch
Newsletter
Unser Newsletter
informiert Sie regelmäßig
über Angebotsaktionen
und neue Produkte.
nl_pfeil.png
Jetzt anmelden!